Aktueller Wurf

Wir haben momentan keine Welpen zu vergeben.

Vorherige Würfe

Hier geht’s zu den vorherigen Würfen.

Der Geburt unserer Welpen geht immer eine sehr intensive Wurfplanung voraus.
Selbstverständlich haben unsere Elterntiere ein einwandfreies Wesen, besitzen alle für die Rasse relevanten Gesundheitsuntersuchungen und entsprechen optisch dem Rassestandard. Daher ist uns auch kein Weg zum jeweiligen Wunsch-Deckrüden zu weit, beziehungsweise bauen wir langfristig auf unsere eigene männliche Nachzucht.
Unsere Welpen werden von uns liebevoll, mit engem Familien – und Rudelanschluss in Haus und Garten aufgezogen, Zwingerhaltung lehnen wir strikt ab.
Um sie optimal für ihr weiteres Leben zu prägen und vorzubereiten erhalten sie viel Zuwendung und werden altergerecht in ihrer individuellen Entwicklung begleitet und gefördert. Wenn wir einen Wurf liegen haben, gehört den kleinen Zwergen 9 Wochen lang fast ausschließlich meine bzw. unsere gesamte Zeit. So entwickeln die jungen Hunde ihre motorischen Fähigkeiten, Schulen ihre Wahrnehmung und bauen Vertrauen zu uns Menschen auf. Sie lernen ihre sich ständig erweiternde Umgebung und Umwelt intensiv kennen, wie zum Beispiel die Dinge des Alltags, Besucher aller Altersgruppen, Kinder, andere Hunde und andere Tiere…. vergrössern so täglich ihr Erfahrungsspektrum und bilden dabei ihre ganz eigene Persönlichkeit mehr und mehr aus. So werden aus unseren blinden und tauben Nesthockern in gerade einmal 8-9 Wochen agile, lebhafte, temperamentvolle , verspielte und neugierige kleine Terrier, denen in der Regel die Welt nicht gross genug sein kann.
Unsere Welpen werden in der Zeit bei uns mehrfach entwurmt, in der achten Woche geimpft und mit einem Mikrochip versehen. Außerdem werden sie zweimal von einem ausgebildeten Zuchtwart des Klub für Terrier begutachtet und auf ihren Gesundheitszustand und ihre rassetypischen Merkmale überprüft. Ab der Vollendung der achten Lebenswoche übergeben wir unsere Kleinen dann mit einer KFT/VDH Ahnentafel und einem EU-Heimtierausweis ihren zukünftigen Besitzern.
Es ist uns Herzensangelegenheit und oberstes Gebot, die Menschen zu finden, bei denen unsere Welpen ihren bestmöglichen Lebensplatz erhalten. Da jeder kleine Hund seinen ganz eigenen Charakter hat, steht bei der Vergabe unserer Schützlinge für uns immer im Vordergrund, die richtigen Hunde-Menschen Teams zu bilden….quasi für jeden Topf den richtigen Deckel zu finden. Dafür nehmen wir uns sehr viel Zeit und vergeben keinen Welpen fix bevor er nicht mindestens 6 Wochen alt ist . Auch möchten wir an dieser Stelle darauf hinweisen, dass hierbei für uns die Optik des jeweiligen Welpen eine untergeordnete Rolle spielt, sollen doch die besten Voraussetzungen für ein langes, glückliches, gemeinsamen Leben mit einem unserer Charming Rogues geschaffen werden. Von daher ist uns schon im Vorfeld intensiver Austausch und Kennenlernzeit sehr wichtig.
Es ist uns eine ganz besondere Freude für „unsere Hunde” und ihre Menschen ein Leben lang mit Rat und Tat zur Verfügung zu stehen.